UNIQA SafeLine

 

Die erste Autoversicherung, die Leben retten kann.
 

UNIQA SafeLine ist eine innovative Kfz-Versicherung mit GPS-Sicherheitssystem und wird zusätzlich zur klassischen Kfz-Versicherung abgeschlossen. SafeLine bringt in jeder Notsituation rasch Hilfe an den genauen Standort des Fahrzeuges - europaweit! 

 

Interessant in folgenden Situationen:

  • Bei Notfall, Panne oder gesundheitlichem Problem
  • Bei Unfall
  • Bei Diebstahl
 

Die UNIQA Vorteile:

  • Einbaukosten in der Höhe von EUR 89,- gratis
  • Österreichweites Netz von Einbau-Partnerwerkstätten 
  • Bis zu 25% Umweltbonus
  • 5% Sicherheitsvorteil in der Kasko und 50% in der Auto&Frei Unfallversicherung
  • Satalarm Bike = SafeLine für Motorräder

Glücksfall im Notfall - UNIQA SafeLine Elektronik als Lebensretter

Heidemarie Pronegg aus Fresing/Leibnitz hatte das Sicherheitssystem SafeLine an Bord, das ihr das Leben rettete. Während einer Autofahrt bekam die Lenkerin plötzlich starke Krämpfe in Armen und Beinen, war komplett bewegungsunfähig. Eine Horror-Situation. Doch dank des automatischen Hilfesystems UNIQA SafeLine gelang eine vorbildliche Rettungsaktion. 

Am 25. Mai 2012 befand sich Heidemarie Pronegg (36) auf der A9, der Pyhrn-Autobahn, auf der Fahrt von Fresing nach Graz. Die Mutter zweier Kinder war allein im Auto. Plötzlich traten heftige Krämpfe in Armen und Beinen auf. Sie konnte ihren Wagen gerade noch am Pannenstreifen zum Stillstand bringen. Geistesgegenwärtig schaffte es Frau Pronegg noch, den SafeLine Notfall-Knopf im Auto zu drücken. Dieses eCall Sicherheitssystem im Auto verfügt über einen CrashSensor und einen CarFinder, der automatisch Hilfe an den Fahrzeugstandort ruft.

Das Handy war in dieser Situation keine echte Hilfe: Heidemarie Pronegg wählte zwar noch mit letzter Kraft über ihr Mobiltelefon die Notarzt-Nummer. Doch Frau Pronegg konnte in ihrer Notlage ihren Standort nicht genau genug angeben.
Zum Glück sendete das SafeLine System präzise Daten an die Einsatzkräfte. Diese kontaktierten sie in einem ersten Schritt per Handy, doch Frau Pronegg war nicht mehr in der Lage zu telefonieren. Sofort lief das speziell für UNIQA erstellte Notfallprogramm ab:

Die Einsatzzentrale leitete einen Notarzt punktgenau zum Standort des Autos. Die Erstversorgung gelang rasch. Der gleichzeitig alarmierte Rettungswagen brachte die zweifache Mutter unverzüglich ins Krankenhaus. Parallel dazu informierte die Einsatzzentrale Patrick Pronegg, den Gatten von Heidemarie. Patrick Pronegg, selbst UNIQA Vermittler der GeneralAgentur Faircon AG, wusste damit sofort, dass professionelle Hilfe im Gang war. Währenddessen sicherte die Straßenmeisterei die Notfallstelle ab, und die Einsatzzentrale organisierte das Abschleppen des Fahrzeuges.

Patrick Pronegg dazu: „Meine Frau, unsere beiden Kinder und ich sind heilfroh, UNIQA SafeLine auch selbst an Bord zu haben! Bei jedem meiner Kunden mache ich SafeLine zum Thema. Jetzt weiß ich auch aus eigener Erfahrung, wie wichtig dieses Sicherheitssystem ist. SafeLine ist immer für uns da und unterstützt uns genau dann, wenn Hilfe notwendig ist. So können sogar Leben gerettet werden!

Frau Pronegg geht es den Umständen entsprechend gut. Ihre Familie unterstützt sie bei den notwendigen Behandlungen. Die Ursache ihrer Krämpfe konnte noch nicht gefunden werden.